Dienstag, 25. September 2018
Von der „Atzel“ zum „Ortseingang“

Von der „Atzel“ zum „Ortseingang“

Viele Hände schnelles Ende

 

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Damit pünktlich zum 1. Advent am Ortseingang abermals ein Tannebaum erstrahlt, trafen sich rund 10 Feuerwehrmänner, die Mitarbeiter der Ortsgemeinde Loch und Neier und Bagger Hermann  traditionsgemäß zum Umtopfen einer Tanne. Unter der Leitung von Wehrführer Dieter Stein wurde  fachmännisch eine 8 Meter hohe Tanne auf dem Anwesen der Familie Plechinger gefällt und mit Hilfe von Bagger Hermann zum Standort gebracht.

 

Ruckzuck waren die Lichterketten angebracht und man konnte sich schnell an einem Frühstück  unter freiem Himmel erfreuen.

 

Herzlichen Dank der Freiwilligen Feuerwehr Niederwerth und Bagger Hermann, die wieder einmal  die Ortsgemeinde  in hervorragender Art und Weise unterstützt haben. Auch dem edlen Spender der Tanne, Familie Plechinger sei herzlichst gedankt.


Ihnen liebe Bürgerinnen und Bürger wünsche ich viel Freude mit unserem Weihnachtsbaum und eine schöne, besinnliche  Adventszeit.

 

Ihr Sepp Gans
Ortsbürgermeister

 
< zurück   weiter >