Samstag, 2. März 2024
Aktuelles
Vollsperrung der Straße „In der Burg“ in Niederwerth ab 27.02.2023
Veröffentlichung Heimat Echo 8. KW / Niederwerth
Vollsperrung der Straße „In der Burg“ in Niederwerth ab 27.02.2023

Aufgrund von Asphaltbauarbeiten ist ab dem 27.02.2023, die Straße „In der Burg“ von der Einmündung „Landrat-Jost-Straße“ bis zur Brücke gesperrt. 
Es handelt sich um eine Erneuerung der Asphaltdeckschicht. Es werden 4 cm gefräst und eine neue 4 cm starke Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Fräsarbeiten werden an einem Tag durchgeführt. Im Anschluss werden die Vorbereitungsarbeiten (Schachtdeckel tauschen, andere Einbauten anpassen, Stemmarbeiten usw.) vorgenommen. Abschließend wird an einem Tag die neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Vollsperrung erfolgt bis zum 10.03.2023. Die Anlieger werden von der beauftragten Firma Alsdorf per Einwurfzettel detailliert über den Bauablauf informiert.
Die Ausweichparkplätze für die Anlieger werden auf dem Parkplatz in der „Landrat-Jost-Straße“ und umliegenden Straßen angeboten. 

Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Bei Fragen zur Baumaßnahme steht Ihnen Herr Orlovic unter 0261/6503-151 und bei Fragen zur verkehrsrechtlichen Anordnung Frau König unter 0261/6503-131 gerne zur Verfügung.

=============================
Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar 
Fachbereich II - Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen -  
und Örtliche Ordnungsbehörde
=============================

 
Sperrung Bahnübergang in Vallendar vom 18.3.23 bis 25.3.23
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
aus gegebener Veranlassung möchte ich nochmals darüber informieren, dass es in der nächsten Zeit zu Bauarbeiten an der linksrheinischen Bahnstrecke in Vallendar kommen wird.
Mit diesen Arbeiten sind aber auch Einschränkungen für die verkehrliche Erreichbarkeit von und zur Insel Niederwerth verbunden. So bitte ich schon jetzt zu beachten, dass der Bahnübergang, neben dem Bahnhof Vallendar, in der Zeit vom 18.3.23 bis zum 25.3.23 komplett gesperrt wird.
Eine Zufahrt/Abfahrt von Großfahrzeugen ist dann über den Bahnübergang nicht möglich. Die Nutzungsmöglichkeit der beiden Bahnviadukte bleibt davon jedoch unberührt.
Herzliche Grüße
Euer Horst Klöckner
Ortsbürgermeister

 
Sendung „Landesschau Rheinland-Pfalz“, Beitrag „Hierzuland“

Niederwerth am Dienstag, 07.03.2023 ab 18:45 Uhr im SWR-Fernsehen, Sendung „Landesschau Rheinland-Pfalz“, Beitrag „Hierzuland“

 

 


Liebe Mitbürger/-innen.


In der vom SWR ausgestrahlten Fernsehsendung „Landesschau Rheinland-Pfalz“, wird immer wieder eine Gemeinde aus dem Bundesland Rheinland-Pfalz, im Rahmen eines Beitrages mit dem Titel „Hierzuland“, vorgestellt.


Nunmehr steht auch eine Vorstellung unserer schönen Inselgemeinde bevor. Denn vor einigen Tagen hat ein sehr engagiertes Produktionsteam des SWR viele Eindrücke in Niederwerth sammeln können. Hier gilt mein ausdrücklicher Dank schon jetzt an die sehr zahlreichen Damen und Herren, welche diesbezüglich mitgeholfen haben, das Leben auf unserer Insel „in Szene“ zu setzen.


Die Ausstrahlung des ca. 10-minütigen Filmbeitrags „Hierzuland“, mit der Insel Niederwerth, wird am Dienstag, 07.03.2023 zwischen 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr im Rahmen der SWR-Fernsehsendung „Landesschau Rheinland-Pfalz“ erfolgen. Der genaue Ausstrahlungszeitpunkt des „Niederwerth-Films“ wird darin voraussichtlich kurz nach 19:00 Uhr sein.


Darüber hinaus ist der Filmbeitrag anschließend noch über die Mediathek des SWR abrufbar.


Ich wünsche viel Vergnügen und Freude beim Zuschauen!


Euer


Horst Klöckner


Ortsbürgermeister

 
Ausbaumaßnahme Hochstraße auf Zielgerade

Einbau der Bitumendecke Anfang Dezember
 
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Seit dem Ausbaubeginn in der Hochstraße (Februar 2022) haben wir alle gemeinsam die Auswirkungen eines solch großen Bauvorhabens verspürt. Die damit einhergehenden Belastungen und Einschränkungen haben aber vor allem die unmittelbaren Anlieger entlang dieses Straßenabschnittes ertragen müssen. An dieser Stelle darf ich daher, auch im Namen aller an der Ausführung beteiligten Stellen, schon einmal für das gezeigte Verständnis der „Hochsträßler“ danken. 
Auf diesem Wege möchte ich heute aber gerne noch den Lichtblick verkünden, dass wir uns mit der Ausbaumaßnahme nunmehr auf der Zielgerade befinden.
So ist der Einbau des bituminösen Fahrbahnbelags für die zweite Dezemberwoche 2022 anvisiert. Zwar werden auch danach noch kleinere Restarbeiten in diesem Straßenzug erforderlich sein. Diese sollten in der Regel jedoch ohne erhebliche Wirkungen für die Hochstraßenanlieger bleiben. 
Insofern freuen wir uns auf eine alsbaldige Fertigstellung dieses großen Bauprojektes auf der Insel, welches trotz schwierigster konjunktureller Rahmenbedingungen in der Baubranche zu einem guten und zeitgerechten Ergebnis gebracht werden konnte.
Herzliche Grüße
Euer Horst Klöckner
Ortsbürgermeister
 
 
Sperrung des Viaduktes Willy-Brandt-Ufer / Niederwerth in Richtung B42

Am 17.11.2022 wird von 09:00 – 13:00 Uhr eine Vollsperrung aufgrund einer Kranaufstellung für die Baumaßnahme „Neugestaltung Rheinufer Süd“ in Vallendar notwendig. Hierfür wird das südliche Viadukt komplett gesperrt, die Zufahrt zur B 42 erfolgt hier über den Bahnübergang. 

 

Bitte beachten Sie die örtliche Umleitungsbeschilderung, wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis.

 

=============================

Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar

Örtliche Ordnungsbehörde

=============================

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 27 von 69